Kauf auf Rechnung Deutschlandweit kostenloser Versand ab 75€ Bestellhotline 04185 58 999 58 *
  • Venenkissen

    Venenkissen

    Betroffene von Venenleiden fühlen häufig schwere Beine und möchten diese gerne hochlegen. Auch für Personen, die nicht unter Krampfadern (Variokosen) oder den anderen Erscheinungsformen einer Varikosis leiden, sind Venenkissen gut geeignet, um die Beine gesund auszuruhen. Venenkissen dienen zur passiven Durchblutungsförderung und ermöglichen eine entlastende Beinhaltung, die ein Venenleiden und müde Beine lindert. Im Vergleich zu klassischen Beinkissen ist insbesondere die ergonomische Form hervorzuheben, die einen idealen Blutfluss ermöglicht und so einer Stauung entgegenwirkt. Venenkissen werden häufig ergänzend zu einer Kompressionstherapie eingesetzt. Mehr Informationen.

Venenkissen zur passiven Durchblutungsförderung

Venenkissen sorgen für einen erleichterten Rückfluss des Blutes zum Herzen. Die Venenkissen sind der Form des Beins exakt angepasst und klemmen daher keine Venen, Gefäße oder Blutbahnen ab, wodurch der Blutfluss erleichtert und Blutstauungen vorgebeugt wird. Zusätzlich sorgt die leichte Erhöhung durch das Venenkissen für einen leichteren Blutfluss und höhere Fließgeschwindigkeiten. Hierdurch wird die Versorgung der Beine verbessert und die Venenklappen bzw. die Muskel-Venen-Pumpe entlastet, wodurch einem Schweregefühl in den Beinen direkt entgegengewirkt wird.

Venenkissen zur Prophylaxe und Therapie von Venenleiden

Venenkissen ermöglichen dank ihres positiven Einflusses auf den Blutfluss in den Venen bessere Therapieergebnisse in einer Kompressionstherapie. Doch auch vorbeugend sind Venenkissen ideal geeignet. Durch die Verwendung können kleine Stauungen abgebaut werden, die sich ansonsten zu ernsthaften Verstopfungen der Blutbahnen und in der Folge zu Krampfadern entwickeln könnten. Lesen Sie mehr zur Entstehung von Krampfadern in unserem umfassenden Venenleiden-Magazin . Auch ohne den Verdacht auf oder einen Befund von Venenleiden, sondern einfach bei müden Beinen, ist ein Hochlegen der Beine sehr angenehm. Um sicherzugehen, dass dadurch keine Beschwerden entstehen, sollte darauf geachtet werden, keine Blutbahnen abzuklemmen und ein Venenkissen verwendet werden.

Die richtige Positionierung von Venenkissen

Um die positiven Einfluss des Venenkissens zu ermöglichen, muss es richtig positioniert werden. Auf dem Sofa oder dem Beinhocker sollte die flache Seite des Kissens zum Gesäß zeigen und am Oberschenkel kurz hinter dem Knie ansetzen. Die erste Erhöhung ist für das Knie gedacht, sodass in die Waden in der Senke liegen. Die Füße hängen über. Richtig positioniert trägt ein Venenkissen so auch zu einer gesunden Sitzhaltung bei und entlastet den Rücken insbesondere im Lendenwirbelsäulenbereich.

Venenkissen für unterschiedliche Bedürfnisse

Venenkissen sind in unterschiedlichen Größen, mit unterschiedlichen Oberflächen und Farben verfügbar, sodass sie optimal auf die Anforderungen und den Geschmack der Verwender angepasst werden kann. Aufblasbare Varianten ermöglichen eine Entlastung der Beine bei Venenleiden jederzeit und überall, bspw. auch im Urlaub oder auf Flugreisen. Die Bezüge sind abnehmbar und waschbar, um eine ausreichende Hygiene sicherzustellen.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Venenkissen am 24.07.2017.

ClaraVital.de ist durchschnittlich mit 4.63 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 3444 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.

www.claravital.de
4.63