1
Amoena

Amoena



Amoena entwickelt seit 1975 hochwertige Brustprothesen und wunderschöne Prothesen-BHs, die brustoperierten Frauen zu einem natürlichen optischen Erscheinungsbild verhelfen und ihnen neues Selbstbewusstsein schenken sollen. In diesem Bereich ist Amoena weltweit führender Hersteller. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann mit der Herstellung einer gesundheitlich unbedenklichen Brustprothese aus Silikon. In der Arbeit mit dem Werkstoff Silikon für die Herstellung von Prothesen gilt Amoena als Pionier. Im Laufe der Jahre erweiterte Amoena stetig sein Produktsortiment. Mittlerweile vertreibt das Unternehmen neben Prothesen und Dessous, auch praktische Prothesen-Bademode, Bekleidung für die brustoperierte Frau und viele Produkte zur Erstversorgung direkt nach der Operation. Das Unternehmen hat sich zur Aufgabe gemacht, Brustkrebs betroffenen Frauen neuen Lebensmut zu schenken, indem es Produkte entwickelt, die wunderschön, natürlich und funktional zugleich sind und die die Weiblichkeit der Frau in den Vordergrund stellen. Mit Ratschlägen und Informationen, sowie Lebensgeschichten anderer betroffener Frauen, möchte Amoena brustoperierten Frauen ein Gefühl von Stärke und Durchhaltevermögen vermitteln. Deswegen handelt das Unternehmen mit folgendem Ziel: ?Hochwertige, innovative und zugleich natürlich anmutende Brustprothesen zu entwickeln und zu produzieren, die den Bedürfnissen brustoperierter Frauen wirklich dienen.? Das Wohl des Patienten soll bei der Entwicklung der Produkte und dem gebotenen Service im Vordergrund stehen. In unserem Sortiment finden Sie hochwertige Produkte aus dem Spezialgebiet von Amoena: Breastcare.

 

Amoena's Produktkategorie

Im Bereich Breastcare ist Amoena unschlagbar. In den letzten Jahren entwickelte sich das Unternehmen zu dem weltweit führenden Hersteller von Produkten für brustoperierte Frauen. In dem Produktportfolio befinden sich Brustprothesen für die operierte Frau, sowie Brustprothesen speziell zum Schwimmen oder für sportliche Aktivitäten, passgenaue Dessous als Einzelteile oder als modisches Set und wunderschöne Prothesen-Bademode. Die Prothesen-Sport-BHs überzeugen durch eine perfekte Passform, guten Halt und eine hohe Qualität. Eingearbeitete Polster helfen Ihnen dabei die Brust zu stützen und formen. Auch die verschiedenen Prothesen-Tops bieten Ihnen durch integrierte BHs einen sicheren Halt. Supersoft-Schalen sorgen dafür, dass sich nichts abzeichnet und Sie einen natürlichen Look bewahren können. Amoena legt bei der Entwicklung von Breastcare Produkten den Fokus auf leistungsstarke Materialien, die durch erstklassige Technologien für eine perfekte Passform, Widerstandsfähigkeit gegen die Auswirkungen von Sonne und Reibung, ein angenehmes Gefühl auf der Haut und vorallem für Ihr Wohlbefinden sorgen. Zusätzlich haben die Amoena BreastCare Produkte eine grundlegende Eigenschaft: Sie sind umweltfreundlich und qualitativ hochwertig. Dies alles sind die Normen des Unternehmens, um das Wohlbefinden, der operierten Frau, zu steigern und das Tragegefühl zu verbessern. Darüber hinaus soll der Alltag für Sie so angenehm, wie möglich gestaltet werden, sodass Sie sich keine Sorgen mehr um Ihr äußeres Erscheinungsbild machen müssen.

Produkte von Amoena

Amoena - das Unternehmen

Amoena hat sich auf einen Kernbereiche spezialisiert: Breastcare. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen weitere Produkte für nicht operierte Frauen in den Bereichen Dessous, Bademode und Bekleidung. Besonderen Wert legt Amoena auf Qualität, Umwelt und leistungsstarke Materialien, um den Patienten bestmöglichen Nutzen und ein einzigartiges Tragegefühl zu garantieren. Aber nicht nur für brustoperierte Frauen, sondern auch für Frauen mit hohen Ansprüchen an funktionelle Textilien, sind die Produkte von Interesse. Mittlerweile ist Amoena ein international agierendes Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitern in rund 80 Ländern.

Entwicklung seit 1975 - Die Unternehmensgeschichte von Amoena

  • 1975: Cornelius Rechenberg gründet Amoena im oberbayerischen Raubling - Mit Hilfe seines Bruders entwickelt er neue Herstellungsverfahren für die Silikonprothesen
  • 1977: Der Durchbruch gelingt, als ein internationales Unternehmen rund 1.000 der Silikon-Prothesen bestellt
  • 1978: Die erste Auslandsgesellschaft entsteht in Atlanta, Georgia
  • 1984: Entwicklung der 2-Schicht-Silikon-Brustprothesen
  • 1992: Patentierte und haftende Brustprothesen werden auf den Markt gebracht und die erste Wäschekollektion entsteht
  • 1996: Bademode wird Bestandteil des Produktsortiments der Firma. Darüber hinaus werden Brustprothesen mit formbarer Innenseite eingeführt
  • 2004: Leichtprothesen für dunklere Hauttypen kommen auf den Markt
  • 2005: Climate Brustprothesen werden veröffentlich
  • 2008: Bekanntmachung der Comfort+ Technologie
  • 2010: Einführung der Amoena Energy Brustprothese mit 3D Perlenoberfläche
  • 2014: Einführung der Amoena Natura Cosmetic Prothesen
 
 
 
Unser Service