Blutdruckmessgerät Handgelenk

Blutdruckmessgeräte fürs Handgelenk - praktisch und flexibel

Der Blutdruck ist ein wichtiger Indikator für unseren Gesundheitszustand. Ein zu hoher Blutdruck bleibt oft lange Zeit unerkannt, weil anfangs kaum Beschwerden auftreten. Die längerfristigen Folgen für unseren Körper können jedoch fatal sein. Durch den erhöhten Druck in den Gefäßen wird der Kreislauf überlastet und lebenswichtige Organe wie das Herz können Schaden nehmen. Bluthochdruck kann medikamentös und durch einen gesunden Lebensstil behandelt werden. Für Ihre Sicherheit und als Unterstützung für die Behandlung des Arztes sind regelmäßige Blutdruckmessungen ratsam. Mit unseren Blutdruckmessgeräten fürs Handgelenk können Sie von Zuhause aus ihre Blutdruckwerte einfach und sicher überprüfen. Dank der handlichen Form können sie die Handgelenkmessgeräte auch unterwegs immer dabei haben. Mehr Informationen

Vorteile der Blutdruckmessung am Handgelenk

Der Blutdruck kann am Oberarm oder am Handgelenk gemessen werden. Die Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk sind kleiner und handlicher als klassische Oberarmmessgeräte. So lassen sie sich einfacher transportieren und passen in jedes Gepäck auf Reisen oder unterwegs.

Die richtige Messung

Um ihren Blutdruck zu messen, sollten sie sich in einem ruhigen Umfeld befinden. Setzten Sie sich hin und gönnen sich eine kurze Pause von circa 5 Minuten vor der Messung. Jegliche Aktivitäten oder auch Sprechen sollten direkt vor und während des Messens vermieden werden. Legen Sie ihren Ellenbogen auf einer glatten Fläche wie beispielsweise eine Tischfläche ab. Der Arm sollte leicht angewinkelt sein, damit das Handgelenk sich auf der Höhe des Herzens befindet. Die Blutdruckmanschette sollte direkt unterhalb der Handwurzel auf der Haut angelegt werden. Beide Füße sollten locker auf dem Boden aufliegen. Vor der Benutzung ihres Handgelenkblutdruckmessgeräts sollten Sie stets die Herstellerhinweise in der Bedienungsanleitung lesen. Sollten weiterhin Fragen oder Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich an ihren Arzt oder Apotheker.

An welchem Arm messe ich?

Prinzipiell können Sie an beiden Armen messen. Es kann vorkommen, dass die Werte an beiden Armen unterschiedlich ausfallen. Messen sie zunächst den Blutdruck an beiden Armen und wählen dann den Arm aus, bei dem das Ergebnis höher ausgefallen ist. Wichtig ist, dass Sie anschließend immer den gleichen Arm zur Messung nutzen. Des Weiteren sollten Sie beachten, dass die Messungen zur gleichen Tageszeit stattfinden, da der Blutdruck im Tagesverlauf schwanken kann. Falls Sie blutdrucksenkende Medikamente einnehmen, sollte die Messung stets vor der Einnahme stattfinden.

Wann ist die Blutdruckmessung am Handgelenk nicht geeignet?

Solange keine arteriellen Grunderkrankungen vorliegen, können Sie die Messung am Handgelenk durchführen. Leiden Sie an Diabetes mellitus oder fortgeschrittener Arteriosklerose oder haben Probleme ihr Handgelenk für längere Zeit ruhig auf Herzhöhe zu halten, ist diese Messmethode für Sie weniger geeignet.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Blutdruckmessgerät Handgelenk am 16.06.2021
Loading ...