Erinnerungshilfen

Um einen Demenzkranken mit Gedächtnisproblemen im Alltag zu unterstützen, können Sie speziell entwickelten Erinnerungshilfen nutzen. Fördern Sie den Erhalt der geistigen Kräfte und schaffen Sie sowohl Beschäftigung als auch wertvolles Erinnerungsgut. Mehr Informationen

Erinnerungshilfen als Kommunikationsbrücke zu Demenzkranken

Erinnerungshilfen für Patienten mit Demenz sind eine tolle Hilfe, um schöne Erinnerungen zu wecken aber auch Gewohnheiten nicht zum Erliegen zu bringen. Die Erinnerungshilfen sind eine ideale Unterstützung in der Bewältigung des Alltags und können Patient und Pflegekraft, oder pflegenden Angehörigen, dabei helfen den Alltag zu strukturieren.

Kommunikationsbrücken bei Demenz

Bauen Sie Kommunikationsbrücken zum Demenzpatienten auf - verbal und nonverbal. Oft ist hier der Weg über die Biographie des Demenzerkrankten sinnvoll. Die Erinnerungshilfen für Menschen mit Demenz aus unserem ClaraVital Shop helfen dabei und geben den Demenzpatienten ebenfalls die Chance sich besser zu orientieren und Zeitabschnitte, sowie Jahreszeiten wieder richtig einordnen zu können. Zur Erleichterung von Pflegenden und Angehörigen unterstützen sie die tägliche Arbeit im Alltag der Betroffenen.

Nach den Prinzipien von Maria Montessori wurden die Erinnerungshilfen für Demenzpatienten von NONNA ANNA entwickelt. Dadurch werden Brücken der verbalen und nonverbalen Verständigung aufgebaut. Die Bildkarten von NONNA ANNA bieten Angehörigen und Pflegenden Einblicke in die Bedürfnisse der Erkrankten, schaffen Verständnis für ihr Verhalten und ermöglichen einen liebevollen Kontakt und eine Kommunikation unabhängig von sprachlichen Barrieren.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Erinnerungshilfen am 29.11.2019
Loading ...