1
Curaboxen Banner

Haben Sie noch Fragen?
Wir beraten Sie gern unter:
040 874 099 11

Monatlich Pflegehilfsmittel im Wert von 40 Euro erhalten

Erhalten Sie monatlich kostenlose Pflegehilfsmittel zum Verbrauch im Wert von 40 Euro - bequem in der curabox® zu Ihnen nach Hause. Die Abrechnung erfolgt direkt mit Ihrer Pflegekasse, so dass keine Kosten für Sie entstehen.

Was sind Pflegehilfsmittel?

Versicherte Personen mit anerkannter Pflegebedürftigkeit haben gemäß SGB XI einen monatlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch im Wert von bis zu 40 Euro. Die Pflegehilfsmittel zum Verbrauch sind als Produktgruppe 54 im Hilfsmittelverzeichnis der Kassen gelistet.

Was ist die Curabox®?

Die curabox® ist ein Service von pflege.de und besteht aus Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch, die Ihnen monatlich kostenlos zugeschickt werden.
Da der Bedarf an Pflegehilfsmitteln bei jedem anders ist, können Sie die curabox® gemäß Ihren persönlichen Bedürfnissen individuell zusammenstellen.
Zur Auswahl stehen Ihnen folgende Produkte:

Desinfektion
Bettschutzeinlagen
Mundschutz
Schutzbekleidung
Desinfektion
Einmalhandschuhe

Unsere Serviceleistungen

Unser curabox®-Service übernimmt für Sie die Antragstellung und Abrechnung mit Ihrer Pflegekasse und stellt monatlich die Pflegehilfsmittel nach Ihrem individuellen Bedarf zusammen. Auf dem Postweg wird die curabox® jeden Monat direkt zu Ihnen nach Hause geschickt. Falls sich Ihr Bedarf ändert, beraten unsere Mitarbeiter Sie gerne und ändern Ihre Box nach Ihren Wünschen ab - und das auch kurzfristig.

Ihr Vorteil:
Der monatliche Einkaufsstress entfällt und Sie müssen die Kosten nicht vorstrecken. Die curabox® wird bequem per Post an Ihre Wunschadresse geliefert und direkt mit Ihrer Kasse verrechnet.

Wer hat anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel zum Verbrauch?

Personen mit anerkanntem Pflegegrad haben einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch im Wert von 40 Euro pro Monat.
Die Voraussetzungen dafür sind:

  • Dem Versicherten wurde ein Pflegegrad zuerkannt.
  • Die Pflege findet zuhause, in einer Einrichtung für betreutes Wohnen oder in einer Wohngemeinschaft statt.
  • Der Pflegebedürftige wird von einer privaten Person (Angehöriger, Freund, Bekannter) betreut.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, müssen Sie nur noch einmalig das Formular ausfüllen und zurücksenden.

Unser Service