Tischlampe LTL 749

ArtikelNr: 840 203


39,96 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus:  1 - 2 Werktage

Stück


Bestellen Sie auch telefonisch unter: 040 22 86 123 0*

Beschreibung

Tischlampe LTL 749 - Flexibel den Arbeitsplatz ausleuchten

Die LED-Tischlampe LTL 749 von Promed sorgt für maximale Flexibilität während der Maniküre oder Pediküre, beim Zeichnen, Schreiben oder anderen Handarbeiten. Durch die zahlreichen Gelenke der Lampe können Sie Ihre Hand, Zeichnung oder den Arbeitsplatz perfekt ausleuchten, um ein optimales Arbeitsergebnis zu erzielen. Durch die mehrdimensionale Achsenverstellung und den integrierten LED-Stab, wird dieser Effekt zusätzlich unterstützt. Die Tischlampe LTL 749 ist ideal für Ihr Nagelstudio, Ihren Arbeitsplatz und überall dort, wo ein ganz besonders helles Licht gebraucht wird. Darüber hinaus unterstützt Sie die Tischleuchte zuverlässig bei Ihren Arbeiten, bietet Ihnen den vollen Durchblick und verhindert das Müde werden Ihrer Augen.


Details der Tischlampe LTL 749:

  • Edles Design
  • Helles und gleichmäßiges Licht
  • Vermeidet müde Augen
  • Blendschutz
  • 3-Stufige Dimmung via Knopfdruck
  • Hohe Qualität der LED-Röhre: ca. 40.000 Stunden
  • Energiesparend
  • Rutschfester Sockel
  • Länge des LED-Stabes: 33 cm
  • Material: Aluminium
  • Farbe: Silber
  • Lieferumfang: 1 x Tischlampe LTL 749


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Frage zu: Tischlampe LTL 749?

Downloads

Bedienungsanleitung Tischlampe LTL 749 als PDF

Letzte Aktualisierung des Artikels Tischlampe LTL 749 am 05.07.2020

Kunden kauften dazu
Promed Ultraschallreinigungsgerät Promed Ultraschallreinigungsgerät
Nagelzange mit Pufferfeder, Standard-Qualität Nagelzange mit Pufferfeder, Standard-Qualität - 16%
Nagelzange mit Pufferfeder, Standard-Qualität
13,85 € *
Alter Preis: 16,56 €
Pediküreset, 14-teilig Pediküreset, 14-teilig - 18%
Pediküreset, 14-teilig
9,20 € *
Alter Preis: 11,20 €
Loading ...