Sicherheit Zuhause

Mehr Sicherheit zuhause

Im Durchschnitt krabbeln Babys ab dem achten Lebensmonat. Sobald Ihr Kind unterwegs ist, wird alles erkundet und angefasst, was sich in Reichweite befindet. Kleine Kinder können dabei Risiken und Gefahren nicht einschätzen. In dieser Phase müssen Eltern besonders wachsam und vorausschauend handeln. Einige Gefahrenquellen können schon von vorneherein unschädlich gemacht werden. Die cleveren Helferlein von ClaraVital helfen Ihnen dabei, ihr Zuhause sicherer zu gestalten - damit ihr Kind unbeschwert die Welt erkunden kann.

Mehr Informationen

Gefahrenquelle Herd

Dass kleine Kinder am Herd nichts zu suchen haben, ist offensichtlich. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert - die Hand liegt auf der heißen Herdplatte. 80 % der Unfälle mit Kleinkindern passieren am Herd. Damit Ihr Kind nicht in einem unbeobachteten Moment den Herd anschaltet und sich somit selbst gefährdet oder im schlimmsten Fall einen ganzen Brand verursachen, verhindert das Herdschutzknopf-Set von reer das selbstständige Einschalten der Herdplatten der Kinder. Gleichzeitig bleibt der Herd aber für Erwachsene wie gewohnt nutzbar.

Nachtlichter helfen beim Einschlafen

Wenn Kinder nachts aufwachen, kann die Dunkelheit Orientierungslosigkeit und Ängste auslösen. Ein Nachtlicht kann ihrem Kind ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geben. Es schläft besser ein und kann auch nachts besser durchschlafen.

Steckdosenschutz

Nicht gesicherte Steckdosen können lebensgefährlich für kleine Kinder sein. Erkundungen der Steckdose mit den Fingern oder spitzen Gegenständen können schwerwiegende Folgen haben. Deshalb sollten alle Steckdosen, die sich in der Reichweite des Kindes befinden, entsprechend gesichert werden. Die Steckdosenkappe von reer lässt sich einfach montieren und bei Bedarf auch wieder entfernen. So stellen Steckdosen keine Risikoquellen für Babys mehr dar.

Schränke sicher verschlossen

Der Inhalt von Schubladen und Schränken ist für kleine Kinder besonders interessant. Oft können sie dabei Dinge finden, die nicht in Kinderhände gehören, wie Reinigungsmittel, Medikamente oder spitze Gegenstände. Die Schubladen- und Schranksicherung von reer verhindert das Öffnen von Schranktüren und Schubladen durch Kinder.

Fenster- und Türsicherung

Handelsübliche Fenstergriffe können von Kindern mit etwas Kraftaufwand geöffnet werden. Ein Sturz aus dem Fenster oder vom Balkon ist lebensbedrohlich. Damit Kinder gar nicht erst in diese Gefahrensituation gelangen können, verhindern die WinLock Fenster- und Balkonsicherungen das Öffnen von Fenstern oder Balkontüren durch Kleinkinder.

Babyphone

Das Kind ist endlich im Bett und sie möchten sichergeben, dass ihr Kind ruhig schläft. Mit einem Babyphone haben Sie eine zuverlässige Verbindung ins Kinderzimmer, ohne den Schlaf des Kindes zu stören. Neben den klassischen Audio-Babyphonen gibt es auch Babyphone-Systeme mit Video-Funktion, wie das Mix&Match Set. So haben Sie stets im Blick, was ihr Kind gerade macht.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Sicherheit Zuhause am 09.11.2018
Loading ...