Kauf auf Rechnung
Nur 4,95€ Versandkosten
Bestellhotline 040 22 86 123 0**

SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss

SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss

Ab 129,99 €*

Art.-Nr.: 820 063

Bestellen Sie auch telefonisch unter:
040 22 86 123 0*

  • Produktinformationen "SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss"

    SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss

    Der SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss wurde zur Stützung von Patienten in Rollstühlen und anderen Sitzgelegenheiten entwickelt. Es wird verhindert, dass der Patient von der Sitzfläche herunterrutschen kann. Der Sitzgurt wird hinter der Rückenlehne mit einem Schnappverschluss befestigt. Der Schnappverschluss ist bis max. 70kg belastbar. Der Klettverschluss muss mind. 25 cm überlappen. Der passende Rückenlehnenumfang beträgt 70-150 cm und die Gurtbreite beträgt 14 cm.
    Hinweis: Mit dem SEGUFIX-Verlängerungsgurt mit Schnappverschluss besteht die Möglichkeit den Sitzgurt zu verlängern.

    Details des SEGUFIX-Sitzgurtes mit Klettverschluss:

    • Zur Stützung und Positionierung von Patienten in Rollstühlen oder anderen Sitzgelegenheiten
    • Verhindert das herunterrutschen des Patienten von der Sitzfläche
    • Befestigung hinter der Rückenlehne
    • Mit Schnappverschluss
    • Schnappverschluss nur bis 70 kg belastbar
    • Klettverschluss muss min. 25 cm am Bauchgurt überlappen
    • Keine Fixierung, da Klettverschluss
    • Waschbar bis 95°C
    • Breite Bauchgurt: 14 cm
    • Größe: S - L
    • HMV-Nr.: 18.99.99.0906
    • Lieferumfang: 1 x SEGUFIX-Sitzgurt mit Klettverschluss

     

    Hinweis

    • Für eine Fixierung von länger als 30 Minuten ist eine richterliche Genehmigung notwendig
    • Bundesverfassungsgericht 24. Juli 2018, (Az.: 2 BvR 309/15 und 2 BvR 502/16)
    • Eine ärztliche Anordnung reicht nicht aus

    Finden Sie die passende Größe

     

     

    Größe Umfang Taille Umfang Rückenlehne bei Schnappverschluss
     
    S 52 -82 cm 70 - 150 cm
    M 80 - 120 cm 70 - 150 cm
    L 116 - 156 cm 70 - 150 cm

    Hinweis

    • Für eine Fixierung von länger als 30 Minuten ist eine richterliche Genehmigung notwendig
    • Bundesverfassungsgericht 24. Juli 2018, (Az.: 2 BvR 309/15 und 2 BvR 502/16)
    • Eine ärztliche Anordnung reicht nicht aus

     

  • 0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


  • Produkt Anfrage

    Bitte füllen Sie dieses Antragsformular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.