Kauf auf Rechnung Deutschlandweit kostenloser Versand ab 75€ Bestellhotline 040 22 86 12 30 *

Pressemitteilungen

Willkommen im ClaraVital Newsroom. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen,
Hintergrundinformationen sowie Fotos und unser Logo zum Download.

ClaraVital-Presse


Pressekontakt
Jan Neubauer
ArvoMed GmbH
Dieselstr. 2
21423 Winsen (Luhe)
T: 04183-93729030 (Jan Neubauer)
E: presse@claravital.de
I: www.claravital.de/presse



Home Über ClaraVital Pressemitteilungen Bilder & Logos

19. September 2017 - Series A bei ClaraVital
Online-Sanitätshaus ClaraVital schließt Series A Finanzierungsrunde erfolgreich ab
Hamburg, 19.09.2017 - ClaraVital, das 2013 gegründete und mittlerweile am schnellsten wachsende Online-Sanitätshaus Deutschlands, schließt die Series A Finanzierungsrunde über einen einstelligen Millionenbetrag erfolgreich ab. Das über 5.000 Artikel breite Sortiment des Onlineshops umfasst spezialisierte Fitness- und Wellnessartikel, Mobilitäts- und Alltagshilfen sowie Pflege- und Inkontinenzhilfen. ClaraVital hat sich zum Ziel gesetzt, zum führenden Experten im Online-Sanitätshausmarkt zu werden. Dabei stehen die Kundenbedürfnisse und eine exzellente Beratungsqualität im Mittelpunkt der Wachstumsstrategie.

Angeführt wurde die Runde von der NKB, einer Tochter der NBank Niedersachsen, und einem Hamburger Family Office. Der bestehende Altgesellschafter BÜLOW & QVARTZ, eine Top-Managementberatung aus Hamburg, nahm ebenfalls an der Runde teil. Unterstützt wurde das Fundraising von New Times X, einer auf Start-Ups und neuen Geschäftsaktivitäten von Corporates spezialisierten Beratung aus Hamburg. Mit der aktuellen Finanzierung will ClaraVital gezielt in ausgewählte Wachstumsressourcen investieren.

"Wir freuen uns, mit den Investoren starke neue Partner für unsere anhaltende Expansion gefunden zu haben. Ebenso freut uns die Bestätigung durch die Investitionen der Altgesellschafter, deren Investment neben der monetären Komponente weiterhin ein hohes Maß an strategischer Expertise mitbringt.", sagt Jan Burk, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer von ClaraVital.

Jan Neubauer, zweiter Gründer und Geschäftsführer von ClaraVital: "Bei ClaraVital sollen Betroffene und Angehörige schnell und einfach genau die Hilfsmittel finden, die in der jeweils individuellen Situation passend sind. Somit tragen wir unseren Teil zur disruptiven Veränderung des verstaubten Sanitätshausmarktes bei."

Auch die Investoren freuen sich über den erfolgreichen Abschluss. Dazu Stefan Bülow, Deutschlandchef von BÜLOW & QVARTZ: "Wir glauben besonders an diese Kooperation und dass ClaraVital sehr schnell seine Position als der führende Onlineshop für Gesundheit und Pflege ausbauen wird."

Marcel Vonnahme, als zuständiger Beteiligungsmanager von der NKB, ergänzt: "Wir freuen uns, Partner dieses vielversprechenden und sympathischen Unternehmens ClaraVital zu sein und bei der Umsetzung der ambitionierten Wachstumsstrategie, die auch die Region Niedersachsen umfasst, tatkräftig zu unterstützen."

Über ClaraVital (www.claravital.de)
ClaraVital wurde 2013 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Winsen (Luhe) und verfügt über ein weiteres Verwaltungsbüro in Hamburg. ClaraVital vertreibt seine über mehr als 5.000 Produkte derzeit in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden an Silversurfer ab 50+, pflegende Angehörige, Pflegeheime und Pflegedienste. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 27 Mitarbeiter.

Über die NBank (www.NBank.de)
Die NBank ist die Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen mit Sitz in Hannover. Am 1. Januar 2004 hat sie ihr operatives Geschäft aufgenommen. Als Anstalt öffentlichen Rechts gehört die NBank zu 100 Prozent zum Land Niedersachsen.

In Niedersachsen ist die NBank für die Beratung und Bewilligung der Förderprogramme aus Landes-, Bundes- und EU-Mitteln zuständig. Zum Aufgabenbereich zählen als Landesförderinstitut die Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, Wohnraum- und Infrastrukturförderung. Die NBank vergibt Kredite und Zuschüsse an den Mittelstand, Existenzgründer und Selbständige. Zur flächendeckenden Beratung verfügt die NBank neben ihrer Zentrale in Hannover über Geschäftsstellen in Braunschweig, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück.

In weiteren Geschäftsbereichen dokumentiert sie die Preisentwicklung am niedersächsischen Wohnungs- und Grundstücksmarkt, nimmt an EU - Verbundprojekten zur Nutzung von Energieressourcen teil und vermittelt Kontakte in Wissenschaft und Unternehmen in der EU (EEN). Sie stellt das Dach für die NKB - Kapitalbeteiligungsgesellschaft Niedersachsen mbH für kleine und mittlere Unternehmen sowie die NCapital - Plattform für Beteiligungskapital zur Wagniskapitalbeschaffung.

Über BÜLOW & QVARTZ (www.qvartz.de)
BÜLOW & QVARTZ ist eine Top-Managementberatung mit nordischem Erbe und globaler Reichweite. Als Strategieberatung mit Standorten in Hamburg, Kopenhagen, New York, Oslo und Stockholm unterstützen wir seit 2002 führende Unternehmen und anspruchsvolle Entrepreneure in Deutschland, Skandinavien und darüber hinaus. Wir nutzen unsere umfangreiche Expertise aus dem Healthcare-Sektor, der Energiebranche, Versicherungswirtschaft sowie ausgewählten Industrien, um strategische und nachhaltige Konzepte zu entwickeln und zu verwirklichen. Wir investieren zudem bereits seit 2013 in Startups.

Die gesamte Pressemitteilung sowie das ClaraVital-Fachsheet finden Sie hier:

Pressemitteilung Series A (0,8 MB) Foto Jan Neubauer & Jan Burk (1,7 MB) Foto Hilfsmittelberater (1,5 MB)
18. Januar 2016 - Demenzberatung digital - Ein Online-Shop geht neue Wege
Start-up Unternehmen entwickelt ersten Online Demenzberater in Kooperation mit Sophie Rosentreter
Hamburg, 18. Januar 2016 - Der erste Online Demenzberater für Hilfsmittel und Informationen für Betroffene und Angehörige ist da. Entwickelt wurde das praktische Angebot von den beiden Start-up Gründern Jan Burk (28) und Jan Neubauer (34) aus Hamburg. Die Idee kam den beiden jungen Männern bei der Vertriebsarbeit für ihren Online-Shop ClaraVital, einem Sanitätshandel. "Gerade im Bereich der Demenzerkrankung sind geeignete Hilfsmittel oft schwer zu finden", erzählt Jan Burk. "Vor allem von neuen Produkten erfahren Betroffene, bzw. deren Angehörige oder Pflegekräfte, meist nur zufällig." Eine umfassende Beratung online, direkt im Shop würde den Menschen das Leben einfacher machen, da waren sich die beiden Geschäftspartner einig.

In Zusammenarbeit mit Experten wie Sophie Rosentreter und Martin Moritz, dem Geschäftsführer der ersten Angehörigenschule Deutschlands sowie Pflegefachkräften, Therapeuten, Fachvereinen und Spezialherstellern haben Burk und Neubauer den umfassenden und innovativen Produktberater zum Thema Demenz entwickelt. Rosentreter, die deutschlandweit bekannte Demenz-Expertin, Autorin des Demenzratgebers "Komm her, wo soll ich hin?" und Regisseurin der Demenzfilmreihe "Ilses weite Welt", unterstützt die Macher von ClaraVital schon fast seit Geschäftsbeginn. "Die beiden haben erkannt, was benötigt wird und schnell und beherzt gehandelt - das hat mir imponiert", sagt sie. "Demenz verändert alles im Leben der Betroffenen und der Angehörigen", weiß Rosentreter aus eigener Erfahrung. Beide Omas erkrankten an Demenz. Umso wichtiger sei Aufklärung und Beratung zu den Hilfeangeboten, die es gibt. "Die Natürlichkeit mit der bei ClaraVital auf diese Bedarfe eingegangen wird, ist voller Empathie und genau das, was pflegende Angehörige und die Betroffenen brauchen", findet die Expertin. Die beiden Männer haben selbst keinen direkten Bezug zum Thema Demenz. Jan Burk kam jedoch schon früh durch den Beruf seines Vaters - ein medizinischer Gutachter in Pflegeheimen - mit den Problemen und Fragen von Menschen mit Hilfebedarf in Kontakt. Bereits als Student identifizierte er die fehlende Professionalität in der Hilfsmittelversorgung, wurde selbst tätig und gründete ClaraVital. Die Idee: Mit einem umfassenden Sortiment und dem innovativen Beratungsansatz gezielt Produkte finden, die die Pflege erleichtern und ein möglichst langes, selbstbestimmtes Leben ohne Kompromisse ermöglichen.

So funktioniert der Demenzberater
Der Demenzberater soll die Betroffenen und ihre Angehörigen durch wertvolle Tipps unterstützten und mit nützlichen Hinweisen helfen. Er richtet sich dabei speziell auf die individuelle Problemsituation aus und weist auf geeignete Hilfen hin. Ziel ist es, trotz einer demenziellen Erkrankung ein sicheres und angenehmes Umfeld zu schaffen und die häusliche Pflege bestmöglich zu erleichtern.
Für die Erfassung der individuellen Situation des Betroffenen werden dem Benutzer Fragen gestellt. Eine Auswahl von möglichen Situationsbeschreibungen wird vorgegeben. Anhand der Antworten stellt ClaraVital die entsprechenden Produktvorschläge und Informationen zusammen. Darüber hinaus gibt es in einem Magazinbereich umfassenden Informationsbedarf zu Krankheitsformen, geeigneten Hilfen oder präventiven Maßnahmen. Alle Beiträge und Tipps sind von Experten zusammengetragen und werden kontinuierlich erweitert. "Wir haben bisher nur positives Feedback erhalten", sagt Jan Neubauer. So berichtet der pflegende Angehörige Heinz H.: "Der Demenzberater erleichtert uns nicht nur die Suche nach passenden Produkten, sondern informiert auch über praktische Neuheiten, von denen wir noch gar nichts gehört haben. Diese Unterstützung hätte ich gerne schon viel früher gehabt."
"Unser Ziel ist es, unseren Beratungsansatz immer weiter auszubauen – online sowie am Telefon", so Neubauer. Weitere Online-Berater für andere Themengebiete sind in Planung. Ein Mobilitätsberater, der bei zahlreichen Formen von Mobilitätseinschränkungen eine echte Hilfe darstellt, steht bereits in den Startlöchern.

Zum Demenzberater geht es hier: www.claravital.de/Produktberater

Die gesamte Pressemitteilung sowie Bilder finden Sie hier:

Demenzberatung digital (0,9 MB) Foto Team (2,4 MB) Foto Hilfsmittelberater (1,5 MB)

Pressekontakt

ClaraVital-Pressekontakt-Jan-Neubauer
Jan Neubauer
ArvoMed GmbH
Dieselstr. 2
21423 Winsen (Luhe)
T: 04183-93729030 (Jan Neubauer)
E: presse@claravital.de
I: www.claravital.de/presse