1

Pflegezusatzversicherung ERGO & ClaraVital

Kooperation ERGO & ClaraVital

Pflegezusatzversicherung ERGO & ClaraVital

Die Kooperation zwischen ClaraVital und ERGO umfasst neben verschiedenen Pflegezusatzversicherungen z.B. auch Zusatzversicherungen zum Thema Sehhilfe und Reisen als auch Zahnzusatzversicherungen und stationäre Zusatzversicherungen. Im Rahmen der Kooperation erhalten Kunden zusätzlich Rabatte bei www.claravital.de.

Kontaktformular

Mit dem "Senden" des oben stehenden Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten an die ERGO Group AG weiterleiten und dass sich ein Mitarbeiter der ERGO Group AG mit Ihnen unverbindlich in Verbindung setzten darf.

Sinnvolle Zusatzversicherungen - rechtzeitig vorsorgen

ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa und bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den führenden Anbietern und tritt unter anderem mit den Marken Ihrer Spezialisten für Gesundheit (DKV), Rechtsschutz (D.A.S.) und Reiseschutz (ERV) auf. ERGO arbeitet sehr kundenorientiert und zeichnet sich durch eine konsequente Umsetzung der Kundenanfragen aus. Die DKV bietet zum Beispiel eine Pflegezusatzversicherung an, mit der Sie die gesetzlichen Leistungen verdoppeln können. Mit einer Tagesgeldversicherung erhalten Sie bis zu 160€ pro Tag. Als Kunde haben Sie die Möglichkeit einen Tarif auszuwählen und ein unverbindliches Angebot anzufordern. Dabei können Sie zwischen drei Arten von Pflegezusatzversicherungen wählen:

  1. Förder- und Pflegeversicherung
  2. Pflegezuschuss-/ Pflegekostenversicherung
  3. Pflegetagegeldversicherung

Die private Pflegezusatzversicherung der DKV hilft Ihnen Ihre Eigenständigkeit und Mobilität auch bei Pflegebedürftigkeit zu bewahren. Der Vorteil ist, dass Sie selbst entscheiden können, in welchem Umfang Sie gepflegt werden möchten. Die Kosten einer stationären Versorgung liegen je nach Region zwischen 2.500 und 5.000 Euro pro Monat. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt jedoch nur bis zu 2.005,- EUR (Pflegegrad 5).

Arten der DKV Pflegezusatzversicherung

Arten der DKV Pflegezusatzversicherung

Seit Januar 2017 ist im Zuge der Pflegereform eine Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade (1-5) erfolgt: Von geringen Beeinträchtigungen (Pflegegrad 1) bis hin zu schwersten Beeinträchtigungen (Pflegegrad 5). Ein Vorteil ist, dass neben den körperlichen auch seelische und geistige Beeinträchtigungen berücksichtigt werden. Trotz der Verbesserungen in der gesetzlichen Pflegeversicherung durch die Pflegestärkungsgesetze deckt diese nur einen Teil der entstehenden Kosten ab. Für den Rest muss der Pflegebedürftige selbst aufkommen. Dafür muss er sowohl sein Einkommen als auch sein Vermögen aufwenden. Reicht das nicht aus, müssen Angehörige unter bestimmten Voraussetzungen die Pflegekosten übernehmen. Das Sozialamt hilft nur vorerst, falls der Pflegebedürftige die Pflegekosten mit seinem eigenen Einkommen oder Vermögen nicht bezahlen kann. Denn im Anschluss wendet sich der Staat an die Familie, um die Leistungen zurückzufordern. Sie sind in jedem Fall gut beraten eine ergänzende private Pflegeversicherung abzuschließen. Da die Finanzierungslücke sehr groß ist, müssen zusätzliche Aufwendungen andernfalls aus Ersparnissen oder durch Angehörige aufgebracht werden.


ClaraVital ist Ihr Online-Sanitätshaus für Vitalität, Gesundheit und Pflege und bietet ein Sortiment aus ca. 4.000 Artikeln an. ClaraVital hält eine große Auswahl an Qualitätsprodukten für Sie bereit und arbeitet überaus kunden- und serviceorientiert. Die Kooperation mit der ERGO bietet Ihnen als ClaraVital-Kunde viele Vorteile.

Bei ERGO erhalten Sie u.a. umfassende Informationen zu den Leistungen der unterschiedlichen Tarifen der DKV. Bei Interesse können Sie sich unverbindlich an ERGO (Telefon: 0800/3746-925) wenden und sich zu einer Anfrage beraten lassen.

Unser Service