Barrierefreies Bad

In nur 8 Stunden von der Wanne zur seniorengerechten Dusche

Das Plus an Sicherheit durch den Abbau von Barrieren

Barrieren in der Duschlandschaft sind häufig eine der Ursachen für Stürze im Badezimmer. Körperliche Einschränkungen, die im Laufe der Zeit jeden betreffen, erfordern angepasste Wohnraumverhältnisse. Neben zahlreichen Faktoren, wie Bewegung oder Ernährung können auch entsprechende Umbaumaßnahmen helfen, die Vielzahl von Gefahren zu minimieren. Eine seniorengerechte und barrierefreie Badewanne bzw. Dusche kann die Selbstständigkeit bei der Körperpflege wieder herstellen und die Abhängigkeit von Pflegehilfskräften reduzieren.

Mit unseren erfahrenen Umbaupartnern können Sie Ihre Badewanne an nur einem Tag in eine geräumige und rutschfeste Dusche umbauen lassen. Dabei erfolgt der Umbau mit minimalen Lärm- und Schmutzbelästigungen. Durch einen Badumbau kann die Selbstständigkeit bei der Körperpflege häufig wieder hergestellt werden. Somit steigt die Lebensqualität maßgeblich und auf die Hilfe einer Pflegekraft kann gegebenenfalls verzichtet werden. Unsere Partner beraten Sie gerne vor Ort, um die ideale Lösung für Ihre individuelle Situation zu realisieren.

Rufen Sie uns an: 040 22 86 123 0*

Erhöhen Sie Ihren täglichen Komfort - mit dem Einbau einen begehbaren Dusche


Das Vorher-Nachher Ergebnis des seniorengerechten Badezimmerumbaus

Von der Wanne zur Dusche in nur einem Tag

Sehen Sie hier den Vorher-Nachher Vergleich:


  • Komplette Fertigstellung in nur 8 Stunden
  • Minimale Lärm- und Schmutzbelästigung
  • Kein neues Verlegen von Fliesen nötig - keine Beschädigung des Mauerwerks
  • Eine fachgerechte Entsorgung der alten Badewanne ist inklusive

Was Kostet der Badumbau & welche Fördermöglichkeiten gibt es?

  • Der Umbau von der Wanne zur Dusche ist mit unserem Partner ab ca. 2.000 Euro möglich. Fordern Sie sich einfach und schnell Ihr individuelles und kostenloses Angebot an.
  • Bei einer vorhandenen Pflegestufe kann die Pflegekasse einen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro gewähren. Unser Partner hilft Ihnen bei der Beantragung.
  • Weitere Zuschüsse oder Förderungen für den Umbau hin zu einem seniorengerechten Badezimmer oder zu weiteren Wohnraumanpassungen kommen beispielsweise von der Deutschen Rentenversicherung oder vom Integrationsamt Fördermittel in Frage. Diese fördern unter bestimmten Bedingungen Menschen mit Behinderungen bei der Anpassung ihres Zuhauses an ihre Bedürfnisse. Auch hier können Ihnen unsere Partner weiterhelfen.

In vier kleinen Schritten von der Wanne zur Dusche

1. Nachdem Sie eine unverbindliche Anfrage an uns gesendet haben, wird Sie unser Kooperationspartner pflege.de kontaktieren, um einen ersten Besichtigungstermin mit Ihnen zu vereinbaren.
2. Anschließend bekommen Sie ein unverbindliches und schriftliches Angebot zugesendet.
3. Nehmen Sie das Angebot an, wird ein Montagetermin vereinbart.
4. Der komplette Einbau der begehbaren Dusche erfolgt in ca. 8 Stunden und ist somit an einem Tag erledigt.
Jetzt unverbindlich & kostenfrei anfragen!

Kontaktdaten

Was können wir für Sie tun? Bitte wählen Sie:*

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

* = Pflichtfeld

Das barrierefreie Bad - Hilfsmittel als Alternative zum Komplettumbau

Im fortgeschrittenen Alter, wenn die Bewegungsfähigkeit immer eingeschränkter ist, ist insbesondere die sichere Benutzung des Bades oft problematisch und birgt eine Vielzahl von Gefahren. Vor allem der Ein- und Ausstieg aus der Badewanne oder das lange Stehen in der rutschigen Dusche birgt Gefahren- potentiale. In unserem Sortiment finden Sie daher viele Hilfsmittel, wie Haltegriffe, Duschhocker oder Einstiegshilfen für die Badewanne, welche die Benutzung des Bades erleichtern und sicherer machen. Somit kann ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden häufig bereits mit kostengünstigen Hilfsmitteln ermöglicht werden.

Hier geht es zu den Hilfsmitteln für Bad & WC
Letzte Aktualisierung der Kategorie Barrierefreies Bad am 27.02.2019
Loading ...