15% auf Alles mit dem Code SUPER15 ×

Barrierefreies Bad

Für viele Menschen geht das Älterwerden mit Beschwerden und Einschränkungen einher. Gleichzeitig hat die eigene Wohnung häufig so viele Schwellen und Hürden, dass kleine Alltäglichkeiten zum kräfteraubenden Akt werden. Das Reduzieren von Barrieren im eigenen Zuhause schafft Voraussetzungen für die Nutzung alltäglicher Gegenstände und bietet Zugänglichkeit zu Räumen und Vorrichtungen, ohne besonderen Kraftaufwand und ohne zusätzliche Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen.

Was haben Sie von einem Badumbau?

In der Regel kann durch einen Badumbau ein Umzug vermieden werden, da durch die Beseitigung von Barrieren die Körperpflege wesentlich vereinfacht wird. Dadurch wird der Hilfebedarf von einem pflegenden Angehörigen verringert oder ist ggf. gar nicht mehr notwendig. Ein barrierefreies Bad schafft zudem mehr Sicherheit und erhöht durch spezielle Produktlösungen, wie einer Regendusche oder Thermostat-Armatur, den Komfort.

Welche finanziellen Hilfen stehen zur Verfügung?

Sofern Sie oder ein anderer Nutzer des Badezimmers einen Pflegegrad hat, besteht pro Person ein Anspruch auf einen Zuschuss von 4.000 Euro bei der Pflegekasse. Insgesamt können so pro Haushalt bis zu 16.000 Euro an Fördergeldern genutzt werden. Sollte noch kein Pflegegrad vorliegen, Sie jedoch unter körperlichen Einschränkungen leiden, können Sie durch einen einfachen Antrag bei Ihrer Pflegekasse einen Anspruch prüfen lassen. Sollten Sie den Zuschuss bereits für eine andere wohnumfeldverbessernde Maßnahme genutzt haben, können Sie bei einer Höherstufung Ihres Pflegegrades einen erneuten Zuschussantrag stellen. Alternativ bietet die KfW-Bank zwei Zuschuss-Varianten für altersgerechte Umbaumaßnahmen an. Diese können auch bei einem vorsorglichen Umbau beantragt werden. Für Einzelmaßnahmen kann ein Zuschuss von 10 % mit einer Maximalfördersumme von 5.000 Euro beantragt werden. Im Falle umfangreicherer Umbaumaßnahmen leistet die KfW-Bank einen Zuschuss in Höhe von 12,5 % und einem Maximum von 6.250 Euro, sofern der Förderstandard „Altersgerechtes Haus“ erreicht wird. Bei den meisten Förderungen gilt es, diese vor dem Umbau zu beantragen.

Warum ist Seniovo der richtige Anbieter?

Seniovo bietet Ihnen einen Badumbau zum Nulltarif und ohne Aufwand. Sofern Sie über einen Pflegegrad verfügen, kann Seniovo mit den 4.000 Euro Zuschuss von der Pflegekasse Ihr Badezimmer umbauen - und somit ohne Eigenleistung von Ihnen. Außerdem übernimmt Seniovo neben der Beratung, Planung und dem Umbau selbst, zusätzlich alle bürokratischen Aufgaben, die im Rahmen der Beantragung des Pflegekassen-Zuschusses anfallen. Für Mieter wird sogar die Baugenehmigung beim Vermieter eingeholt.

Welche Möglichkeiten haben Sie?

Barrierearme Dusche

Ein Vollbad kann sehr entspannend sein. Wer jedoch Mühe hat beim Ein- und Ausstieg die circa 60 cm hohe Schwelle zu überwinden, hat in der Regel wenig Freude an der Körperpflege und geht damit gleichzeitig ein großes Sicherheitsrisiko ein. Es lohnt sich daher der Umbau zu einer Dusche. Die barrierearmen Lösungen von Seniovo, bei denen lediglich eine geringe Restschwelle von circa 10 cm bleibt – können für 4.000 Euro realisiert werden und bleibt damit im Rahmen des Pflegekassenzuschusses. Die Verfliesung der Fehlstellen, eine hochwertige Duschabtrennung und eine Duscharmatur sind im Preis inbegriffen. Gleiches gilt für den Umbau von der Dusche mit hoher Schwelle zu einer barrierearmen Dusche. Die Monteure arbeiten qualitativ hochwertig und hinterlassen Ihr Bad so, wie Sie es vorgefunden haben – nur mit weniger Barrieren und deutlich mehr Lebensgefühl für Sie.

Badewanne mit Einstiegstür

Wenn das Baden Ihnen gut tut bzw. Sie vom Arzt regelmäßige Bäder empfohlen bekommen haben, können Sie Ihre Badewanne auch behalten und die Einstiegshöhe verringern. Entweder Sie lassen die gesamte Badewanne austauschen, sodass die neue Wanne bereits mit einer Einstiegstür versehen ist, oder Sie lassen sich eine Tür in Ihre vorhandene Badewanne einsetzen. Für die Kosten ist es unerheblich, für welche Variante Sie sich entscheiden. In beiden Fällen beläuft sich der Preis auf 4.000 Euro und lässt sich mit dem Zuschuss der Pflegekasse komplett abdecken. Der Umbau dauert oft nur einen Tag und Sie erhalten ein hochwertiges und absolut dichtes Produkt!

Ebenerdige Dusche

Bei gravierenden körperlichen Einschränkungen, z.B. wenn Sie auf einen Rollstuhl angewiesen sind, empfiehlt sich der Umbau zu einer bodengleichen Dusche. Bei Badezimmern im Erdgeschoss mit darunter liegendem Keller lässt sich dies ohne Weiteres umsetzen. In höheren Etagen ist die Installation einer Pumpe notwendig, um das notwendige Gefälle herzustellen. Seniovo dichtet Ihnen zudem das gesamte Badezimmer nach DIN-Norm 18534 ab. Der Preis für einen ebenerdigen Umbau ist also abhängig von den baulichen Gegebenheiten und der Größe des Badezimmers - liegt jedoch mindestens bei 6.000 Euro.

Der Service von Seniovo

  • Erfahrung aus übe rtausenden barrierefreien und barrierearmen Badumbauten
  • Geprüfte Handwerker aus Ihrer Region
  • Antragstellung bei Pflegekasse und Vermieter inklusive
  • Badumbau finanzierbar mit 4.000 Euro Pflegekassen-Zuschuss
  • Kostenlose Beratung unter 030 - 23 94 46 02

So kommen Sie zu Ihrem bedarfsgerechten Bad

  1. Bitte machen Sie ein paar Angaben, um besser einschätzen zu können, welche Lösungen für Sie in Frage kommen. Diese werden direkt an unseren Partner Seniovo weitergeleitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  2. Das Expertenteam von Seniovo ruft Sie an, um Sie unverbindlich und kostenlos zu beraten.
  3. Ein Außendienstmitarbeiter kommt bei Ihnen persönlich vorbei und macht sich einen Eindruck von den räumlichen Gegebenheiten. Alternativ ruft Sie ein Mitarbeiter aus dem Innendienst per Videotelefonie an. Außerdem legen Sie fest, was Bestandteil des Angebotes sein soll.
  4. Sie erhalten von Seniovo einen unverbindlichen Kostenvoranschlag
  5. Wenn dieser Ihnen zusagt, geht Seniovo in die Antragstellung bei der Pflegekasse und – sofern Sie Mieter sind – bei Ihrer Hausverwaltung.
  6. Wenn die Zusagen von der Pflegekasse und/oder Ihrem Vermieter vorliegen, bestellen wir die Materialien. Sobald das Lieferdatum feststeht, stimmt Seniovo mit Ihnen einen Umbautermin ab.
  7. Geben Sie den Code "CLV002" an und erhalten Sie einen Haltegriff bei Badumbau gratis dazu

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Das barrierefreie Bad - Hilfsmittel als Alternative zum Komplettumbau

Im fortgeschrittenen Alter, wenn die Bewegungsfähigkeit immer eingeschränkter ist, ist insbesondere die sichere Benutzung des Bades oft problematisch und birgt eine Vielzahl von Gefahren. Vor allem der Ein- und Ausstieg aus der Badewanne oder das lange Stehen in der rutschigen Dusche birgt Gefahren- potentiale. In unserem Sortiment finden Sie daher viele Hilfsmittel, wie Haltegriffe, Duschhocker oder Einstiegshilfen für die Badewanne, welche die Benutzung des Bades erleichtern und sicherer machen. Somit kann ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden häufig bereits mit kostengünstigen Hilfsmitteln ermöglicht werden.

Hier geht es zu den Hilfsmitteln für Bad & WC

Letzte Aktualisierung der Kategorie Barrierefreies Bad am 19.08.2022
Loading ...